Archiv für April 2010

Nazidemo in Dortmund

Am morgigen 30. April planen Nazis in Dortmund aufzumarschieren. Unter dem Motto “Arbeitsplätze und gerechte Löhne für alle Deutschen” wollen sie vom Hauptbahnhof bis nach Dorstfeld ziehen. Ihre Demo beginnt um 18:30 Uhr am Hauptbahnhof. (mehr…)

Wir wählen die Straße!

Die Bildungsstreikbewegung geht in die nächste Offensive.
Heute am 28.04.2010 gingen etwa 250 Schüler/Innen und Student/Innen auf die Straßen Dortmunds, um gegen Sozialabbau und für freie Bildung und selbst bestimmtes Leben zu demonstrieren. (mehr…)

Pro-NRW Kundgebung in Dortmund verhindern!

Am 4.Mai, kurz vor den Wahlen in NRW, will die rechtspopulistische und fremdenfeindliche Partei „Pro-NRW“ auch in Dortmund eine Kundgebung auf dem Westenhellweg abhalten. Dortmund wird die letzte Tagesstation, innerhalb einer Wahlkampftour, sein. Zuvor wollen die „Pro-NRW`ler_innen“ in Unna, Soest und Paderborn auflaufen. Ein Bündnis aller Antifa-Gruppen aus Dortmund ruft zu Gegenprotesten auf.

Für den kompletten Tag gibt es eine Mobi-Page.

Ostermarsch durch Dortmund-Dorstfeld

Gestern am 5.4.2010 startete der traditionelle Ostermarsch am Willhelmsplatz in Dortmund-Dorstfeld.
Etwa 20 autonome Linke nahmen an der Veranstaltung teil, um zu verdeutlichen dass nicht nur parlamentarische Kräfte die Forderungen nach Brot, Freiheit und Frieden teilen.
Auch die Dortmunder Nazis zeigten an diesem Tag Präsents… (mehr…)

Thomas Schulz Gedenkdemo 2010 in Dortmund

Schmuddel ist auch heute nicht vergessen. Zumindest nicht von den 600 Demonstranten die gestern am 3.4.2010 dem Aufruf der Dortmunder Antifagruppen folgten und lautstark ihre Wut und Trauer auf die Straßen Dortmunds trugen. (mehr…)