Archiv für Dezember 2010

2010 – Was war los ?

Am Ende des Jahres wollen wir erneut die Entwicklungen in Dortmund und wichtige Ereignisse zusammenfassen und in einen Zusammenhang setzen. Die hier aufgezählten Ereignisse und Aktionen sind keinesfalls vollständig, vielmehr soll dies als einen Überblick über die politische Praxis dienen und alle Antifaschist_Innen auf ein kämpferisches und hoffentlich erfolgreiches neues Jahr einstimmen.
Hier nun die Übersicht: (mehr…)

Auf der Straße gegen rechte Gewalt!

Die Demonstration am 18.12.2010 durch die Dortmunder Innenstadt wird sicher nicht die letzte Reaktion auf die steigende rechte Gewalt in dieser Stadt sein.
Es versammelten sich circa 250 Menschen, unterhalb der Katharinentreppen, um mit einer Demo ein Zeichen gegen die traurige Normalität einer von Nazis geplagten Stadt zusetzen. (mehr…)

Erneute Demo nach Naziangriff

Das Dortmund Antifa Bündnis ruft am kommenden Samstag dem 18.12.2010 zu einer Antifa-Demo auf! Diese wird um 16 Uhr am Dortmunder HBF beginnen und bezieht sich auf die Naziübergriffe am vergangenen Sonntag, sowie die faschistische Gewalt, die in Dortmund bereits zur traurigen Regelmäßigkeit geworden ist.

– Kommt zahlreich nach Dortmund! -

Reaktion auf Naziangriff in der Dortmunder Innenstadt

Wie bereits geschrieben, wurde Heute Morgen die alternative Kneipe Hirsch-Q in der Dortmunder Brückstraße und deren Gäste erneut von einer Gruppe Nazis angegriffen. Die Angreifer versuchten Gäste der Kneipe mit Messern zu töten. Noch am selben Tag gab es eine Protestaktion in Dortmund. (mehr…)

Brutaler Angriff auf Kneipe in Dortmund

Heute Morgen, am 12. Dezember, wurde die alternative Kneipe Hirsch-Q in der Dortmunder Brückstraße und deren Gäste erneut von einer Gruppe Nazis angegriffen. Mehrere Menschen wurden teilweise schwer verletzt. (mehr…)

Wir machen nicht schlapp!

Am 31.12.2010 haben die Dortmunder Nazis erneut eine Demonstration angemeldet. Multikulti und Sozialabbau stoppen heißt das Thema der Faschisten. Die Veranstaltung soll um 14 Uhr beginnen, im Anschluss soll es ein Konzert geben.
Am 4.12 demonstrierten die Nazis bereits gegen Polizeiwillkür und am 31.12 sowie am 1.1.2011 soll es ebenfalls Aktionen in Dortmund geben. (mehr…)

Wenn Braun sich über Grün beklagt…

Am 24. November durchsuchte die Polizei den ehemaligen „Buy-or-Die“ Laden auf der Rheinischen Straße. Der als „Nationale Zentrum“ bekannte Nazischuppen bietet vielen Faschist_Innen aus Dortmund Obdach und Anlaufstelle. (mehr…)